Heute im ZDF: Der Krimi zu COMPACT-Edition „NSU: Die Geheimakten“

COMPACT-Edition: „NSU: Die Geheimakten. Warum Beate Zschäpe freigelassen werden muss“ ist erhältlich im compact-shop.de

Endlich wird das Lügenkonstrukt NSU auch im GEZ-Fernsehen angegriffen – aber leider falschrum

Heute Abend, ZDF, 20.15 Uhr: Der Krimi „Dengler – Die schützende Hand“ kann spannend werden. Politisch brisant ist er allemal: Endlich – mit sechs Jahren Verspätung! – wird im Fernsehen präsentiert, warum der angebliche Doppelselbstmord von Uwe Böhnhrdt und Uwe Mundlos am 4. November 2011 nicht stattgefunden haben kann. Alles deutet auf Mord hin.

Das wird in unserer Neuerscheinung COMPACT-Edition „NSU: Die Geheimakten“ in einem Kapitel ausführlich behandelt und mit amtlichen Dokumenten belegt. Kriminaltechnische und forensische Untersuchungen zeigen: Die zweite Patronenhülse im Wohnmobil deutet darauf hin, dass nach Abfeuern der zweiten tödlichen Kugel und damit dem Exitus der zwei Uwes noch eine unbekannte dritte Person vor Ort war und die Pumpgun repetiert hat. Ebenso klar wird die Behauptung von BKA-Chef Ziercke widerlgt, dass die Toten Ruß in der Lunge gehabt hätten. Kein Ruß aber bedeutet: Uwe & Uwe waren schon mausetot, als das Feuer im Caravan ausbrach und ihr vermeintlicher Selbstmord stattgefunden haben sein soll.

COMPACT-Edition bringt die Originaldokumente aus den NSU-Untersuchungsausschüssen im Bundestag und im Landtag Thüringen. Anhand derer kann man auch sehen, wie die FAZ in der Vorbesprechung des heutigen Krimis die Wahrheit vernebelt. In der FAZ wird behauptet, dass der Thüringer Ausschuss „die darin ((im Krimi)) breit diskutierten Mordindizien zurückgewiesen“ hätte. Tatsächlich steht aber im Thüringer Ausschussabschlussbericht zur „Rußlungen“-Geschichte und anderen Widersprüchen zur Selbstmordtheorie: „Die dargestellten sind aus Sicht des Untersuchungsausschusses nicht abschließend bearbeitet“, für die „Bewertung dieses irritierenden Faktes“ fehle dem Ausschuss die Kompetenz. Das kann man nur in COMPACT-Edition „NSU: Die Geheimakten“ nachlesen…

Der Krimi hätte es wohl nicht ins ZDF geschafft, wenn dessen Autor nicht ein Linker wäre: Wolfgang Schorlau steht den Grünen nahe. Und so verdienstvoll es ist, dass er die staatliche Selbstmordthese in Zweifel zieht und ausführt, dass die Geheimdienste selbst Uwe&Uwe aus dem Weg geräumt haben, so typisch links ist seine Volte bei der Auflösung der Story: Durch die Beseitigung der beiden Mitwisser wollte der „faschistische BRD-Staat“ verhindern, dass ein großes von ganz oben geknüpftes Nazi-Netz und dessen Mordprogramm gegen Migranten auffliegt. Dass man die Widersprüche auch ganz anders auflösen kann – dafür muss man schon COMPACT-Edition lesen…

21 Kommentare zu „Heute im ZDF: Der Krimi zu COMPACT-Edition „NSU: Die Geheimakten“

  1. Man kann davon ausgehen, dass in dem Film nach Schorlaus Roman nichts wirklich Brisantes zum Vorschein kommen wird, sonst wäre Schorlau seines Lebens nicht mehr sicher. Roman und Verfilmung sind für mich daher nichts weiter als eine weitere Verwirrung in der Sache. Offensichtlichkeiten, die sich nicht mehr vertuschen ließen, werden eingeflossen sein. Die wahren Umstände oder gar Täter wird Schorlau ganz sicher nicht benennen (können).

  2. LINKe konstruieren sich die Welt, wie sie ihnen gefällt und nicht, wie sie ist. Um sich ihrem politischen Gegner überlegen zu fühlen, brauchen sie a) ein bequemes Feindbild und b) Repressalien, die ihrem Anliegen nützen und eine offene Debatte verhindern.

    Es ist offenkundig, dass die Umerziehung von Leuten vorangetrieben wurde und wird, die sich dem Kommunismus verschrieben haben. So wie von Stieg Larsson, dessen „Millennium“-Trilogie ein Millionen-Erfolg war und das Denken vieler Schäfchen einmal mehr beeinflusst hat.
    Zitat Wikipedia: “ International bekannt wurde er als Herausgeber des antirassistischen Magazins Expo… […] Larsson galt als einer der weltweit führenden Experten für faschistische, rechtsextreme, neonazistische, aber auch rechtskonservative Bewegungen, die er extremen Bewegungen gleichstellte. Er stammte aus einer sozialdemokratischen Familie und bezeichnete sich selbst als Kommunisten. Sein Vater sagte über ihn in einer ZDF-Dokumentation vom 23. Januar 2011: ‚Politisch stand er weiter links als wir, seine Eltern, leider‘.“

    Die Verherrlichung des Kommunismus zeigt sich in der BaehRD auch daran, dass Kommunisten als Zeitzeugen für jene „offenkundige Tatsache“ auftreten dürfen, was belegt, mit was für zweierlei Maß gemessen wird.

  3. Mehr zum Blüm-Zitat eines deutschen Richters „Die Wahrheit interessiert mich nicht“,
    EINSPRUCH: Norbert Blüms heftige Kritik an der dt. Justiz
    -https://www.youtube.com/watch?v=VS-NS6H5sCc

    Rolf Bossi über das „Richterprivileg“ und „Rechtsbeugung“
    -https://www.youtube.com/watch?v=PHAsBMng1DY

  4. Wer an den Selbstmord von Böhnhardt und Mundlos glaubt, glaubt daran, daß mann mit zvei Flugzeugen mitten in New York drei Gebäude abstürzen lassen kann. WT7 haben zwei fliegende brennende Stühle angezündet und zu Fall gebracht! Sin die meisten Menschen bescheuert?

  5. Die linke Theorie ist natürlich absoluter Schwachsinn.
    Wenn der „BRD-Staat“ so rechtsfaschistisch wäre
    und ein so ausgeklügeltes „Nazi-Netz“ besäße,
    dann wäre er wahrscheinlich nicht so blöd
    und überließe es den globalfaschistischen US-EU-Regenbogen-Medien,
    das eigene NSU-Märchen zu konstruieren,
    an das immer noch genügend bunte BRD-Bunzel glauben,
    die gerne MDR und ZDF gucken oder BILD oder Spiegel oder TAZFAZ lesen.

    Von Anfang an bestand das CUI BONO darin,
    den nationalen Widerstand gegenüber dem multikulturellen Globalfaschismus zu diskreditieren und den Völkermord an den Deutschen voranzutreiben.
    Unmittelbar nach der täglich durch’s Dorf getriebenen NSU-Sau
    folgten Euro-Rettungen, Maßnahmen zur EU-Zentralisierung und die millionenfache Fremdbesiedlung.

  6. STRATEGIE der SPANNUNG

    Opfer: Zivilisten, Frauen, Kinder, Unschuldige
    Ziele: Destabilisierung, Unsicherheit, Angst
    Feindbilder: Weiße, Schwarze, Christen, Muslime, Rechte, Linke
    die gegeneinander gehetzt werden sollen
    Tatorte: Einkaufszentren, Schulen, Kirchen, Nachtclubs, Musikfestivals, Volksfeste, Weihnachtsmärkte, Bahnhöfe, Züge, Busse, Flugzeuge etc
    Täter (Marionetten – Sündenböcke – auch Selbstläufer): variabel (s.Feindbilder)
    Methode: Terror, Chaos, Krieg, Medien-Lügenpropaganda
    Die Strippenzieher bleiben unsichtbar (mehr oder weniger)

    Massaker in Sutherland Springs, Texas

    26 Tote, 20 Verletzte – Version: schwarz gekleideter, 26-jähr.US Air Force Veteran, Devin Kelley, 2010 – 2014 Logistik in New Mexico, wegen Gewalttätigkeit gegen Freundin und Kind unehrenhaft aus der Armee entlassen, schoss am Sonntag auf Kirchengemeinde; Motiv: sei bisher unbekannt – Es kann sich um von der Medien-Propaganda indoktrinierte Täter handeln – Wer wird zum Feindbild aufgebaut? Weiße, konservative Trump-Wähler, Christen (die auf eine Politik hofften, die den Frieden herstellt) – Täter: weiße Männer – Botschaft: weiße bewaffnete Männer gleich Massenmörder – Forderung: Entwaffnet sie! Das Recht der Amerikaner, Waffen zu tragen, ist unter permanentem Beschuss.
    Es wird wieder dieselbe Agenda bedient wie mit dem Massaker in Las Vegas. Der Einzeltäter wurde von einem Anwohner angeschossen, floh mit Auto, wurde tot aufgefunden; sei noch ungeklärt, ob er durch diesen Schuss oder durch Selbstmord starb

    Ein Nachahmer des Kirchen-Massakers in Charleston?
    9 Tote, Täter: 29-jähr Dylann Roof, zum Tode verurteilt – Doch seltsam, dass Kirchengemeinden wiederholt das Ziel sind. In Charleston traf es neben weißen auch schwarze Opfer einer Gemeinde Sind die Opfer schwarz spricht die Propaganda sogleich von “Hate Crime“ – “Race Crime“ – eine Parallele zu KKK “white Supremacists“ und zu Rhodesien wird gezogen als es noch von Weißen regiert wurde – Botschaft: Rassenhass weißer Männer

    Charleston Church Massacre, North Carolina

    Die Häufung spricht dafür, dass es sich um keine Zufälle handelt
    Die Medien zelebrieren den immer gleichen Ablauf, nahezu wortwörtlich. Appell an die Gefühle, vermischt mit Propaganda. False Flag Attentate zur Destabilisierung der Gesellschaft (Mind Control – The Manchurian Candidate – Militär und Politik)? Oder handelt es sich um ein Gewalt Symptom, typisch für die amerikanische Gesellschaft? Fragt man nach den Werten der amerikanischen Gesellschaft, stößt man sehr rasch auf die ZERSTÖRUNG aller Werte durch eine satanistische Hollywood Anti-Kultur. Auch die Medien sind nicht unter der Kontrolle von Christen, sondern anti-weiß und anti-christlich. Muss man sich dann wundern, dass sich solche Massaker häufen? Falsche Nachrichten, das Unterdrücken der Wahrheit, chronisches Lügen schädigt die Gesellschaft.

    Gouverneur von Texas: “To show the world how Texans come together“ – Erzeugung von Solidarität in einer entsolidarisierten Gesellschaft – Funktion von Attentaten?

    Press Conference: Sutherland Springs church shooting
    Christliche Gemeinden müssen nun einen Sicherheitsservice einrichten?

  7. In Hessen ist ein neuer Lehrplan in Kraft (auf Druck der Grünen):
    bereits ab der ersten Klasse (6J.) fächerübergreifend und verbindlich Genderideologie und „Akzeptanz sexueller Vielfalt und Geschlechteridentitäten“.

    6- bis 10-Jährige: „Patchworkfamilien“, gleichgeschlechtliche Partnerschaften.
    10- bis 12-Jährige: 27 „sexuelle Orientierungen“.
    13- bis 16-Jährige: „Coming Out“, Abtreibung.

    Erklärtes Ziel „Akzeptanz sexueller Vielfalt“. Nach Verfassungsrechtler
    Prof. Dr. Winterhoff GG-widrig, weil „Akzeptanz“ als Gutheißen von seiten der Kinder jeglichen Sexualverhaltens indoktriniert wird.

    DAGEGEN PETITION (kann jeder unterschreiben!):

    https://www.patriotpetition.org/2017/11/04/gender-lehrplan-in-hessen-sofort-zuruecknehmen/

  8. Wenn man die letzten Jahre analysiert, in der die Politik eine bestimmte linke Richtung einnahm und globale Strukturen aufgebaut wurden, kommt man immer wieder zum selben Ergebnis.
    Mit dem angeblichen Aufdecken der NSU-Morde begann der politische und mediale Kampf gegen „Rechts“. Alles Nationale wurde schlecht geredet und mit negativen Bedeutungen versehen. Politische Parteien und Gruppierungen, die rechts der CDU/CSU standen, wurden ohne rechtliche Grundlage vom Verfassungsschutz beobachtet, bekämpft und verboten. Die Medien verbreiteten Lügen und manipulierten die Bevölkerung mit angeblichen Fakten, deren Quellen entweder dubios waren oder gleich gar nicht benannt wurden. Mutmaßungen wurden als Tatsachen verkauft.
    Inzwischen dürfte jedem normal Denkendem bewusst sein, dass man für diesen Kurswechsel, der die Abschaffung des deutschen Nationalstaates zum Ziel hatte, eine Initialzündung benötigte, wie 2001 die 9/11 Anschläge in New York für die weltweite Terrorbekämpfung, was nichts anderes bedeutete, als die Sicherung der weltweiten Energie- und Rohstoffquellen in fremde Grund und Böden außerhalb Amerikas für die USA.
    In Deutschland wurde der NSU geschaffen und Morde gegen Ausländer begangen (durch den Verfassungsschutz? oder ideologisch verblendete Täter aus der rechten Szene, die der Verfassungsschutz führte?). Mit Aufdecken dieser angeblichen Terrorzelle (nach dem angeblichen Doppelmord von Mundlos und Böhnhard) konnten für die Bevölkerung – nun transparent vorbereitet – die entsprechenden gesetzlichen Grundlagen geschaffen werden, um alles Rechte auf eine legale Weise zu bekämpfen.
    In diese Zeit fällt auch die Gründung von linksextremistischen Internet-Plattformen wie linksunten.indymedia, der Aufbau linksextremer „Kampf“-Gruppen wie die „Rote Flora“ in Hamburg und der Beginn der staatlichen finanziellen Unterstützung linker Gruppierungen, die sich gegen „Rechts“ engagierten. Eine strafrechtliche und mediale Verfolgung brauchten diese Gruppierungen nicht zu befürchten.
    Ziel der Politik und ihrer Helfershelfer ist die Abschaffung Deutschlands und Abgabe aller staatlichen Entscheidungsprozesse an die globale EU-Regierung, deren Politik im Sinne der US-Regierung und Wirtschaft gemacht wird.
    Und in diesem Zusammenhang kann man auch gleich die deutsche und kriegslüsterne deutsche Bevölkerung und deren Kultur ersetzen, indem man Millionen von afrikanischen und arabischen Flüchtlinge ins Land lässt.
    Um auf dieses Ergebnis zu kommen, braucht man nicht sonderlich intelligent zu sein, sondern sich nur abseits der gleichgerichteten Medien zu informieren und Nachrichten zu hinterfragen.

  9. UN-„Menschenrechts“-Komitee empfiehlt Tötung Ungeborener!

    Sie nennen die Tötung schönfärberisch „freiwillige Beendigung der Schwangerschaft“. Vom Foetus und vom Recht auf Leben ist überhaupt nicht mehr die Rede.

    NUR DANN berücksichtigt das ideologisch äußerst radikale Komitee die Rechte des werdenden Menschen auf Leben, WENN ES SICH UM EIN BEHINDERTES KIND HANDELT !! Und Vergewaltiger sollen nicht vom Staat verfolgt werden, denn das verletze den privaten Bereich der Frau!

    Obwohl vor Beginn der Verhandlungen davon die Rede war, man sei ja offen für andere Ideen, wurden die Vorstellungen von über 100 Organisationen weltweit vollkommen ignoriert, die das Recht auf Leben verteidigen. Unterschriftenlisten mit Hunderttausenden Unterschriften wurden vom Tisch gewischt.
    Bedenken einzelner Delegierter, das Komitee würde seine Kompetenzen überschreiten oder man solle doch das Regulieren den Einzelstaaten.

    Erneute Unterschriftensammlung gegen dieses monströse und perverse Votum:

    http://citizengo.org/en/lf/83766-un-right-life-does-not-mean-right-abortion-birth

  10. Michael

    Sin die meisten Menschen bescheuert?

    Diese Frage … bedarf wohl nicht wirklich einer Antwort… 😆 😆

  11. Alles schön und gut – aber was nun den Film – das eigentliche Thema – betrifft – irgendwelche konkreten Kommentare, neue Erkenntnisse??? Ich habe ihn leider verpasst.

  12. Es gibt eine Sorte

    Es gibt eine Sorte im deutschen Volk,
    Die wollen zum Volk nicht gehören,
    Sie sind auch nur die Tropfen Gift,
    Die uns im Blute gären.

    Und weil der lebenskräftige Leib
    Sie auszuscheiden trachtet,
    So hassen sie nach Vermögen ihn
    Und hätten ihn gern verachtet.

    Und was für Zeichen am Himmel stehn,
    Licht oder Wetterwolke,
    Sie gehen mit dem Pöbel zwar,
    Doch nimmer mit dem Volke.

    THEODOR STORM, 1864

  13. De für jeden Normalverständigen UNGLAUBLICHE GESCHICHTE des
    BANDENCHEFS von Berlin: Stinkreich, multikrimnell, Drogenboss und Sozialhilfe-Bezieher. Der Libanon-Clan hat mit Hilfe von „brd“-Staranwälten die Fortsetzung der Sozialhilfe (mehr als € 3000) durchgesetzt.

    Verrteilt wurde er regelmäßig, aber absitzen mußte er nie irgendeine Strafe.

    UND JETZT der GIPFEL:

    Neffe des Bandenchefs „Pate“ Mahmoud El Zein ist Mohammed El Zein:
    ER IST („mutmaßlich“) BERLINER POLIZIST und beteuert, wie sehr er seinen Onkel liebt!

    https://mobil.berliner-zeitung.de/…/berliner-polizeiakademi…

  14. Der Link funktioniert leider nicht zur Berliner Zeitung. Gewollt – (von dort) oder Fehler? Fakt ist – es passiert einem immer nur das, was man zulässt. Das gilt auch für Länder.
    Diese „Herren“ lachen sich doch eins ins Fäustchen!!! So unbehelligt können wie wahrscheinlich in keinem Land der Welt ihren kriminellen Geschäften nachgehen.

  15. Korrektur: So unbehelligt können SIE wahrscheinlich in keinem Land der Welt ihren kriminellen Geschäften nachgehen.

  16. Welches Bild sollte da gezeichnet werden über die Deutschen ? Besonders in Hinblick auf die damals kommende Migrationwelle ?

  17. Söderstrup

    GLAUBEN Sie daran, daß man mit zwei Flugzeugen ZWEI Gebäude hat ABSTÜRZEN LASSEN?

    Es waren natürlich DREI! (drei!!) Flugzeuge! In Wirklichkeit!! Das dritte … wurde bloß bisher noch nicht gefunden… – ein weiterer Beweis für die Verworfenheit der rechten Demagongen!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s